Frontpage
  News
  Events
  Forums

   Global News and Information      USA in One      South Africa in One      New Zealand in One      UK in One      Canada in One      Ireland in One      Denmark in One      Travel Germany      Finland in One      Sweden in One      Australia in One      Europe in One      Namibia in One      Africa in One

Stuttgart zum Kultursommer

Viele sehenswerte Ausstellungen machen den Sommer in der Region Stuttgart zum “Kultursommer”

Resisdenzschloss Ludwigsburg

Resisdenzschloss Ludwigsburg

Wenn’s ein bisschen mehr sein darf, dann ist eine Reise in die Region Stuttgart genau das Richtige. Vom 5. bis zum 14. Juni wird Stuttgart zum Jazz Hotspot. Bei den 19. jazzopen treten u. a. Madness und Katie Melua auf dem Stuttgarter Schlossplatz auf, und mit George Benson, Keb’Mo’ und Robert Cray stehen drei Grammy-Gewinner gleichzeitig auf der Freiluftbühne. Die  Ludwigsburger Schlossfestspiele bieten zum 80. Mal klassische Musik, Jazz, Tanz, Theater und Literatur. Vom 12. Mai bis 25. Juli werden das barocke Residenzschloss Ludwigsburg und weitere malerische Schlösser in ganz Baden-Württemberg bespielt. Ab dem 25. Mai zeigt das Landesmuseum Württemberg ‘LegendäreMeisterWerke”.

So der Titel der Sammlung im Alten Schloss, die zum 150-jährigen Museumsjubiläum neu konzipiert wurde. Am 15. September kommen die Kelten nach Stuttgart. ‘Die Welt der Kelten. Zentren der Macht – Kostbarkeiten der Kunst” ist die wohl größte Keltenausstellung seit 30 Jahren. ‘Zentren der Macht” im Kunstgebäude befasst sich mit der Entwicklung der keltischen Zivilisation, ‘Kostbarkeiten der Kunst” im Alten Schloss konzentriert sich auf keltische Kunst vom 7. Jahrhundert vor Christus bis ins Mittelalter. ‘Mythos Atelier. Künstlerräume von Carl Spitzweg bis Bruce Nauman” heißt die Sonderausstellung der Staatsgalerie Stuttgart, die sich ab dem 27. Oktober der Darstellung des Künstlerateliers widmet. Das Kunstmuseum Stuttgart besitzt die weltweit bedeutendste Otto-Dix-Sammlung und würdigt den Begründer der Neuen Sachlichkeit ab dem 10. November mit der Retrospektive ‘Das Auge der Welt. Otto Dix und die neue Sachlichkeit 1920 – 1945″.

Speak Your Mind

*